Traditionsverbunden

Bei Ingrid und Petra Laible bekommt das Wort „Familienbetrieb" richtigen Charme: Die beiden kümmern sich um alle Anliegen der Kunden. Sie stellen ihnen die Weine vor und betreuen den Verkauf - ob direkt auf dem Weingut oder über Bestellung per Telefon und Internet. Als Seele des Betriebes setzen sich unsere zwei Frauen unermüdlich dafür ein, dass Sie sich bei uns im Weingut wohl und gut aufgehoben und herzlich bedient fühlen. Die beiden Hausherrinnen sind der Tradition eines familiengeführten Weingutes eng verbunden. Ihnen obliegt es, sich um Familie wie Mitarbeiter zu kümmern und sie bestens zu versorgen. Dazu zählt auch die stärkende Mahlzeit, die sie mittags servieren. Dann macht die Küche für kurze Zeit dem Keller Konkurrenz und wird zum Mittelpunkt des Betriebes. Ganz natürlich wachsen auch die beiden Kleinsten in dieser Umgebung auf: Für Sophia und Benedikt ist das Weingut der schönste Spielplatz. Hier lernen sie die Natur zu schätzen und haben ihre Eltern immer ganz in der Nähe. Sophia, die „Große", liebt es, mit anzupacken: Auf dem Rollwägele schiebt sie die Weinkartons in den Hof - direkt zu den Autos der Kunden.